Tannen und Karos 4: einen Aufzug für Gutscheinkärtchen…

… inklusiver kleiner Grußkarte möchte ich Dir heute zeigen!

Kennen wir das nicht alle? Jemand wünscht sich eine dieser typischen Geschenkgutscheinkarten… und irgendwie möchte man die dann trotzdem ein wenig persönlicher gestalten!

Dieser “Kartenaufzug” bietet eine prima Gelegenheit, die Karte in eine individuell und nach Anlass und Laune dekorierte Hülle zu stecken!

Ich habe hier wieder mit den “Tannen und Karos” ein paar weihnachtliche Geschenkhüllen gewerkelt, die sich auch prima eignen, um z. B. einen Geldschein zu verschenken.

Zieht man an dem Band, so kommt nicht nur z. B.  die Gutscheinkarte zum Vorschein, sondern auch eine kleine Karte …

… die Platz bietet für persönliche Worte oder einen selbst erdachten Gutschein (Kinobesuch, gemeinsamer Ausflug, …).

Die Aufzüge habe ich auch mit den Teilnehmern meiner letzten Workshops gebastelt. Und um zu zeigen, wie Kleinigkeiten die Wirkung verändern, habe ich verschiedene Dekoelemente aufgeklebt…

Strahlende rote Straßsteinchen…

…goldene Metallic Perlen…

… und die Goldakzente mit Glitzer aus der November Aktion…

Bei den Sprüchen habe ich in diesem Fall auf ältere, nicht mehr erhältliche Stempelsets zurück gegriffen, die ich immer noch sehr liebe! Aber auch im aktuellen Sortiment finden sich tolle Sprüche 😉 .

Die Anleitung für diese Gutscheinhülle findest Du hier und weitere Beispiele für Gutscheinverpackungen im Allgemeinen hier.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

Ich hoffe, Du hast die Tannen und Karos noch nicht satt… es geht nämlich noch weiter 😉 … schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit buntkarierten Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

 

One thought on “Tannen und Karos 4: einen Aufzug für Gutscheinkärtchen…

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!