Team Hausaufgaben! – Im Januar…

… habe ich eine farbenfrohe Schachtelkarte gewerkelt!

Im Übrigen ganz ohne zu stempeln, wie ich am Ende bemerkt habe 😉 .

Als Vorgabe fand sich im Hausaufgabenumschlag das leuchtend bunte Designerpapier “Blütenfeuerwerk” und einen Bogen Farbkarton in Marineblau… und weil das Papier alleine schon so dekorativ ist, habe ich die übrige Dekoration eher schlicht gehalten…

In zusammengefaltetem Zustand sieht die Karte noch ganz “normal” aus… doch wenn man die Banderole entfernt…

… zeigt sich, dass es sich eigentlich um eine zusammengeklappte Kiste handelt 😉 …

Den Schriftzug auf der Banderole habe ich einfach zweimal mit den Framelits “Schön geschrieben” ausgestanzt und im Schattenlook übereinander geklebt. So erhält er mehr Tiefe und greift die Farben des Designerpapiers nochmal wieder auf. Die “schönen Schmetterlinge” stammen aus dem gleichnamigen Thinlets Set. Man übersieht diese kleinen Schönheiten leicht, da bei dem Set die großen, mehrlagigen Schmetterlinge die Blicke auf sich ziehen und von diesen kleinen Schmetterlingen ablenken. Dabei lassen sie sich soooo vielseitig verwenden!

So eine Schachtelkarte eignet sich super, um Gutscheine oder auch einen Geldschein zu verpacken.

Ich habe Dir ja schon einige dieser Schachtelkarten gezeigt. Dieses Mal habe ich auch die Außenfläche der Schachtel dekoriert… zum Glück hatte ich genügend Designerpapier 😉 …

Die Anleitung für die Karte findest Du hier.

Und sicher bist Du neugierig, was sich die anderen Mädels aus dem Team haben einfallen lassen…

Ich finde es immer wieder toll, was für unterschiedliche Projekte entstehen und bin schon gespannt auf die Hausaufgabenergebnisse im Februar!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit fröhlich bunten Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!