Tortenträume werden wahr…

… oder sollte ich sagen Sommerträume?

Einen solchen Traumsommer hatten wir ja schon lange nicht mehr! (Mein Garten wäre zwar gerade anderer Meinung… aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser 😉 ! )

Ich hoffe, dass Du den Sommer genauso genießt wie ich! Und mir verzeihst, dass es in letzter Zeit etwas ruhig hier war 😉 .

Beim 8. Technik – Blog – Hop habe ich Dir ja gezeigt, wie schnell und effektvoll Du mit der “Embossing Resist Technique” Motive gestalten kannst… und ich bin Dir noch ein paar weitere Beispiele damit schuldig.

Die große Karte zur Silberhochzeit kennst Du vielleicht bereits.

Passend zu dem unschlagbaren Sommerwetter da draußen habe ich als Hauptfarbe der heutigen Projekte wieder “Sommerbeere” gewählt – leuchtend, frisch und ein Garant für gute Laune wie ich finde! Als etwas dunkleren, harmonierenden Ton habe ich “Feige” gewählt und dazu Flüsterweiß und edles Silber kombiniert. Ich könnte mir diese Karten auch sehr gut für eine Hochzeit oder einen ähnlich festlichen Anlass vorstellen!

Und heute möchte ich Dir ein paar weitere Karten zeigen, die ich mit diesen Motiven gewerkelt habe!

Los geht es 😉 !

Die Torte ist gestempelt mit dem Stempelset “Tortentraum” und ausgestanzt mit den passenden Framelits der “Tortenkreation”… und ich finde, die “Embossing Resist Technique” kommt sehr schön zur Geltung! Die edlen Stanzteile aus Silberfolie sind mit Framelits des Sets schnell mit der Big Shot ausgekurbelt.

Kombiniert habe ich die Motive mit dem raffinierten Schriftzug…

 

… und dem Spruch aus dem Set “Für besondere Anlässe”…

Ich finde die Idee mit den gepflückten Blumen so charmant! Und durch das silberne Embossing Pulver erscheint der Schriftzug richtig schön erhaben und glänzend…

Bei genauerem Hinsehen entdeckst Du vielleicht die schimmernden Sprenkel auf der Karte. Die sind durch Klopfen des “Wink of Stella” auf einen Finger entstanden 🙂 .

Ebenso bei der folgenden Karte mit den zarten Geschenken…

… wie Du siehst, habe ich hier – außer dem “Hauptmotiv” – nur ganz wenig Deko verwendet…

Bei der nächsten Karte sind wieder ein paar ergänzende Zweige und Blätter zum Einsatz gekommen… und das Geschenk im Hintergrund habe ich durch Wischen mit einem Schwämmchen etwas mehr betont…

…sehen die filigranen Zweige nicht toll aus?

Bei dieser Karte steht das Geschenk ganz alleine im Mittelpunkt – eingerahmt wieder von Zweigen…

Und weil ich es so schön fand, habe ich dieses Layout noch einmal mit einer Torte gewerkelt…

… wieder mit einem Motiv und Zweigen und Blättern…

Auch die Innenseite ist hier etwas mehr verziert (bei den anderen Karten ist teils ein einfacher, farblich passender Stempelabdruck auf der Innenseite)…

Die kleinen Blüten sind übrigens ebenfalls gestaltet mit der “Embossing Resist Technique”…

Leider konnte ich kein Bild mit allen Karten gemeinsam schießen – die Karten sind nach und nach entstanden und meist auch direkt per Post auf die Reise gegangen 🙂 .

Bei all diesen Karten ist ja das Paket oder die Torte der Eyecacher. Morgen zeige ich Dir noch eine Karte und eine passende Verpackung, die zwar mit dem Set “Tortentraum” und den Framelts “Tortenkreation” gewerkelt sind, aber ganz ohne Torte und Geschenk! 😉

Schau also einfach wieder vorbei und lasse Dich überraschen!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit sommerbeerigen Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

 

One thought on “Tortenträume werden wahr…

  1. Liebe Britta,
    wow, wie toll sehen die Karten aus. Ähnlich und doch so verschieden. Mit den silbernen Details sind sie sehr edel. Einfach schön
    Liebe Grüße
    Magdalena

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!