Ein paar weitere sonnige Herbstkarten…

… möchte ich Dir noch zeigen ehe es dann langsam weihnachtlich wird 😉 .

Wie Du siehst, habe ich weitere Baumkronen verarbeitet, die ich mit Hilfe der Baby Wipe Technique gestaltet hatte, es ist quasi der dritte Beitrag dieser kleinen Serie 😉 .

Ich finde es ja immer schön, für verschiedene Anlässe Karten zur Hand zu haben, deshalb habe ich verschiedenen Sprüche gewählt.

Die erste Karte ist neutral gehalten…

… ein kleiner Gruß geht eben immer 😉 .

Die nächste Karte wünscht „Gute Besserung“…

… damit jemand schnell wieder gesund wird!

Eine „Danke schön“ Karte darf natürlich auch nicht fehlen…

… hier habe ich den Hintergrund wieder mit dem Stempel aus „Kunstvoll coloriert“ verwendet.

Als Aufleger dient ein „Anhänger nach Mass“ und ein Streifen mit „Holzstruktur“ geprägter Farbkarton vervollständigt die Karte.

Auch bei der letzten Karte habe ich die Holzstruktur als Hintergrund gewählt…

… hier ist das Motiv selbst wieder in „Baby Wipe Technique“ gestempelt.

Alle Karten habe ich mit schmalen Streifen Metallic Folie „veredelt“ und zudem Metallic Akzente aufgeklebt – die passen super zu den gewählten Farben finde ich!

Im nächsten Beitrag wird es vermutlich schon weihnachtlich werden… denn auch wenn es hier in den letzten Tagen eher ruhig war, so habe ich doch schon fleißig am Basteltisch gesessen und erste Weihnachtsprojekte fertig gestellt sowie meinen nächsten Markt vorbereitet!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit herbstsonnigen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Blog Hop „Quer durchs Jahr“ – Herbst und Halloween…

… sind unser heutiges Thema!

Vielleicht hast Du ja eben schon Sandras Projekt bewundert.

Ich habe mich heute wieder für ein herbstliches Projekt entschieden, irgendwie reizt mich Halloween in diesem Jahr nicht so. Es gab aber auch Jahre, da war es genau anders rum und ich habe den ganzen Herbst über Halloween Projekte gebastelt 😉 .

Im Herbst kommt mir immer wieder die Baby Wipe Technique in den Sinn… sie bietet sich für tolles Herbstlaub geradezu an! Und ich wollte sie schon lange zusammen mit den Bäumen des Stempelsets „Wunderbare Freundschaft“ ausprobieren.

Also habe ich mich gestern an den Basteltisch gesetzt und und mal wieder mit dieser Technik gespielt 😉 .

Heraus gekommen sind (bisher 😉 ) diese beiden Karten:

Sehen die Farben nicht klasse aus? Richtig schön warm, sonnig, herbstlich finde ich 🙂 .

Obwohl ich die Technik ja schon in einem kleinen eigenen Beitrag meiner Serie „Tolle Technik!!!“ vorgestellt habe, zeige ich Dir schnell nochmal, wie simpel und doch effektvoll diese Technik ist.

Weitere Beispiele zu dieser Technik findest Du hier.

Du benötigst dafür lediglich ein Baby Öl Tuch und Nachfülltinte in den Farben Deiner Wahl.

Meine Wahl war gestern die Farbkombination aus Currygelb, Olivgrün, Terrakotta und Kürbisgelb.

Das Tuch habe ich auf eine neue Acyrlstanzplatte gelegt und mit den Nachfülltinten betropft.

Du kannst natürlich – wie in meinem ersten Beitrag – auch einfach einen Teller oder so verwenden.

Nun benutzt Du dieses Tuch wie ein Stempelkissen 😉 …

… und stempelst dann wie gewohnt auf Dein Papier.

Das Ergebnis begeistert mich ehrlich gesagt immer wieder!

Du kannst so ganz einfach den Stempel in verschiedenen Farben einfärben, die quasi ineinander übergehen – also perfekt für Herbstlaub 😉 .

Auch tolle Hintergründe bzw. Dein eigenes Designerpapier lassen sich so fix und einfach kreieren…

Ich habe hier den Stempel aus „Kunstvoll koloriert“ verwendet… ehrlich gesagt habe ich mir das Set (fast) nur wegen dieses einen Stempels gekauft, weil ich die Hintergründe, die man damit gestalten kann, so toll finde!

Für die erste Karte habe ich beides kombiniert, das Hintergrundpapier und den gestempelten Baum…

… für die zweite Karte habe ich nur einen Streifen des Papiers verwendet und mit ein paar ausgestanzten Blättern (eines leider nicht mehr erhältlichen Sets) kombiniert…

… ein paar Metallic Akzente runden die Karten ab.

Und die sonnigen Farben machen einfach gute Laune finde ich!

Und wie das so ist: wenn man schon so ein tolles „Stempelkissen“ hat, dann kann man gar nicht wieder aufhören 😉 .

Ich habe also nicht nur eine Baumkrone gestempelt habe, sondern gleich einen ganzen Wald!

Nun liegen noch viele vorbereitete Teile auf meinem Basteltisch, die darauf warten, verarbeitet zu werden! Du wirst also ganz sicher hier noch weitere Karten zu diesem Thema von mir gezeigt bekommen.

Also schau einfach demnächst wieder vorbei!

Doch nun hüpfe schnell weiter zu Belinda und lasse Dich von ihr inspirieren!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit herbstlich bunten Stempelgrüßen,

Deine Britta

Hier noch mal alle Teilnehmer:

  1. Belinda Wenke – Beli´s Kreative Welt
  2. Vera Tetzlaff – Lovelystamps
  3. Meike Völker- Kuestenstempel
  4. Sandra Herzog – herzerlskreativecke
  5. Britta Timm StempelArt – hier bist Du gerade 😉