Team – Hausaufgaben! – Im September…

… erreichte mich ein Umschlag mit folgendem Inhalt:

…und ich habe überlegt, was läßt sich daraus gestalten?

Irgendwie musste ich bei dem Designerpapier an Konfetti denken… auch wenn es “Traum vom Meer” heißt 😉 .

Naaaa … Konfetti… das passt doch! Ich wollte sowieso spontan für eine Geburtstagseinladung noch eine Kleinigkeit werkeln… allerdings für eine Frau 😉 . Die Materialien fand ich ja eher “männlich”…

Daher habe ich den Farbton “Feige” als Grundfarbe für die Schachtelkarte gewählt… um das Ganze ein wenig femininer wirken zu lassen.

Den dekorativen “Papierclip in Zinkoptik” aus dem aktuellen Herbst – Winter – Katalog habe ich gleich als Befestigung der Schleife verwendet 🙂 .

Ein paar weiter Beispiele und wie Du so eine Schachtelkarte basteln kannst, das findest Du als “Tolle Kartentechnik!!!” hier.

Der Spruch “Heute soll es Konfetti regnen” stammt übrigens aus dem Set “Perfekter Geburtstag”… silber embossed strahlt er besonders schön!

Ein paar selbstklebende Pailetten dürfen natürlich auch nicht fehlen 😉 …

Wenn man die Banderole abschiebt, dann läßt sich die Schachtel öffnen… und zum Vorschein kommt – neben ein paar persönlichen Worten – wen wundert es – Konfetti 😉 … daher die Schachtelkarte 🙂 …

In meinem Fall ein paar Ballons und Kerzen, die ich mit leider nicht mehr erhältlichen Stanzen aus Resten ausgestanzt habe.

Den Namen der Beschenkten habe ich mit dem “Brushwork Alphabet” gestempelt und der Spruch stammt auch wieder aus dem Set “Perfekter Geburtstag”.

Passend zur Karte habe ich die Haube für die Marmelade gestaltet…

… und dafür einfach das Radiergummi auf der Rückseite eines Bleistiftes als Stempel benutz 😉 . Den flüsterweißen Farbkarton habe ich vorher (sonst verläuft die Tinte) mit der “Faux Leather Technik” bearbeitet und so den “Leder Effekt” erzielt. Genau wie bei meinem schaurigen Salsa 😉 .

Und um das Geburtstagsset abzurunden, ist auch noch eine passende Kerze entstanden… wie Du Kerzen “bestempelst” das findest Du hier.

So kannst Du mit wenig Aufwand und ganz spontan ein persönliches Geburtstagsset zaubern! Eine Kerze aus dem schwedischen Möbelhaus und etwas selbstgemachte Marmelade findet sich eigentlich immer in meinem Keller… aber so aufgepeppt wirkt das doch ganz anders 😉 .

Das Geburtstagskind hat sich jedenfalls sehr gefreut!

Leider ist das Geschenk – mal wieder – erst auf den letzten Drücker entstanden… so konnte ich leider nicht auf sonniges Wetter warten, da es  – kaum fertig – auch schon verschenkt wurde! Ich hoffe, Du verzeihst mir die etwas dunklen Bilder 🙂 .

Die Teamhausaufgaben der anderen Teammädels findest Du übrigens wieder bei Gesche. Und ich überlege schon wieder, was ich aus dem Inhalt des nächsten Hausaufgabenumschlages werkeln möchte 😉 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit konfettieversprühenden Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!