Serie Meeresbewohner: Seepferdchen und Fisch…

… schließen den Kreis meiner kleinen Serie… denn sie bilden quasi das „Gegenstück“ zu den Karten des ersten Beitrags!

Dieses Seepferdchen und diesen Fisch habe ich als „Schablonen“ für die ersten Karten verwendet… ausgestanzt aus weißem Farbkarton haben sie in ihrer Eigenschaft als „Schablone“ diese hübsche Färbung angenommen 😉 .

So war die Karte quasi schon fertig… der Hintergrund ist fix geprägt, es fehlte nur noch ein Spruch…

Um etwas „Ruhe“ in die Karte zu bringen, aber dennoch nicht zu sehr vom Hauptmotiv abzulenken, habe ich mich wieder für Pergament entschieden.

Den Spruch habe ich mit Hilfe von VersaMark Tinte erst gestempelt, dann mit weißem Prägepulver bestreut und erhitzt, so verwischt nix und die Schrift ist schön klar. Für bessere Lesbarkeit habe ich einfach einen Streifen Farbkarton mit Dimensionals unter das Pergamentpapier geklebt, so bleibt der transparente Eindruck erhalten.

Genauso ist die Karte mit dem Seepferdchen gestaltet…

… nur habe ich diesmal den Spruch farbig gestempelt und transparentes Prägepulver darüber gestreut und erhitzt.

Ein Band und Perlen vervollständigen die Dekoration und fertig ist die Karte!

So, nun hast Du meine Merresbewohner Serie geschafft 😉 … ich hoffe, ich habe Dich nicht gelangweilt und konnte Dir zeigen, was für tolle Möglichkeiten und unzählige Varianten sich mit Hilfe der Blending Pinsel zaubern lassen!

Gleich geht es für mich an den Basteltisch, um die weihnachtlichen Projekte für den Workshop morgen vorzubereiten… ich habe schon ganz viele Ideen, die ich Dir hier demnächst auch zeigen werde!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit meerlichen Stempelgrüßen,

Deine Britta