Teelichtkarte: Im verschneiten Winterwald…

…steht ein stolzer Hirsch…

Ich muss sagen: der Hirsch hatte es mir ja sofort angetan und ich bin einfach begeistert von dem Muster im Stempel!

Im Workshop wurde ich ganz verdutzt gefragt, wie man denn das tolle Muster so exakt hin bekommt… nix leicgter als das: es ist tatsächlich nur ein “normaler” Stempelabdruck!

Wie Du siehst, habe ich den Hirsch mit der zauberhaften, plastischen Tanne aus dem “Winterwald” bzw. dem zugehörigen Framelits Set “In den Wäldern” kombiniert… wie auch beim Adventskalender und der Hausaufgabe im November, die ich Dir hier demnächst zeigen werde…

In dem aufgestellten Dreieck versteckt sich hinter dem “Fenster” aus Pergamentpapier wieder ein LED Teelicht…

… und die kleinen mit Dimensionals aufgeklebten Sterne dienen als “Stopper”, damit die Karte nicht zusammen klappt sondern stehen bleibt 😉 .

Gestern habe ich Dir ja schon Teelichtkarten in Marineblau und Flüsterweiß gezeigt… heute sind die Farben noch schlichter… Vanille pur und Wildleder… oder auch Kupfer wie bei den folgenden Karten…

Das “Winterstädtchen” ist einfach total schön und zeitlos, findest Du nicht auch? Ich liebe diese Silhouette… für mich hat die so etwas Verträumtes, Romantisches… unglaublich stimmungsvoll! Ich habe damit ganz viel gestaltet in diesem Jahr. Auch Glas und einen Ikea Ribba Rahmen habe ich damit verziert! Demnächst wirst Du das hier auch noch zu sehen bekommen 😉 …

Den Spruch aus dem Set “Weihnachten daheim” und auch die Häuschen auf dem Umschlag sind mit Kupfer embossed

… ich finde diese Kombination mit Vanille pur total edel!

Und abends natürlich mit Beleuchtung 😉 …

… dafür ist diese Silhouette einfach prädestiniert! Du wirst demnächst noch weitere beleuchtete Projekte damit zu sehen bekommen 😉 .

Aber auch der Hirsch macht sich gut…

… und sieht es nicht toll aus, wie das Licht durch die Ausstanzungen der Tanne schimmert?

So langsam kommt doch Weihnachtstimmung auf, wenn man das so sieht! 🙂

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit festlich beleuchteten Stempelgrüßen,

Deine Britta

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!