Noch ein Minialbum zur Hochzeit…

… meiner Nichte habe ich heute für Dich!

Da ich ja auch schon zur standesamtlichen Trauung ein kleines Album gewerkelt hatte, sollte dieses als Geschenk zur kirchlichen Trauung noch ein wenig aufwendiger sein 😉 .

Auf den ersten Blick kann man das Album öffnen wie ein Buch…

… doch das ist noch nicht alles…

…denn die ersten Seiten lassen sich ausklappen…

 

… und es erscheint ein kleiner, eingearbeiteter Umschlag…

 

… genauso nochmal symmetrisch auf der Rückseite des Albums…

“Ausgezogen” sieht das gute Stück dann so aus… hinter den linierten Seiten versteckt sich jeweils der kleine Umschlag…

Du siehst also, es gibt sozusagen Einiges zu entdecken 😉 … und wieder jede Menge Platz für Fotos, Quittungen, Fächer für Geldgeschenke oder was man noch so in solch einem Album unterbringen möchte.

Verschlossen wird das Album durch das eingearbeitete Kupferband…

…das auch dafür sorgt, dass das Album nicht ungewollt auseinander klappt 😉 . Hier siehst Du nochmal den mehrteiligen Buchrücken…

…der ausgeklappt von hinten so aussieht…

Falls Du die kleine Serie zur Hochzeit meiner Nichte verfolgt hast, dann ist Dir sicher aufgefallen, dass ich auch dieses Projekt nicht “zufällig” in den Farben Kupfer und Marineblau gestaltet habe, sondern dass ich auch hier die Farben der Hochzeitsdeko, der Einladungen etc. aufgegriffen habe.

Eigentlich hätte ich Dir auch gerne eine Fotoanleitung zu diesem raffinierten Projekt geliefert… Aber wie das so ist: diese Hochzeit kam so plötzlich!!! Obwohl der Termin natürlich schon fast ein Jahr vorher bekannt war 😉 .

Kennst Du das? Es ist ja noch soooo viel Zeit! Doch da dieses ja nicht das einzige Projekt für die Hochzeit war (siehe Notfallkörbchen, Traukerze, Nutellaglas,…), kam ich am Ende doch ganz schön in Zeitdruck! Ehrlich gesagt habe ich erst am Abend , ehe ich früh morgens mit dem Zug zur Hochzeit gefahren bin, mit dem Album begonnen. Zum Glück war es dann nachts um 2h fertig! … und ich froh, es geschafft zu haben und ins Bett zu dürfen 😉 . Da war kein Spielraum mehr, um den Werdegang im Foto fest zu halten 😉 .

Die Anleitung dazu findest Du bei Claudia, die dazu ein sehr schönes Video gedreht hat!

Nun ist die kleine Hochzeitsserie auch fast vorbei. Einen kleinen Beitrag zur Tischdeko habe ich noch für Dich, dann kennst Du den kreativen Teil dieser Hochzeit 😉 !

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit romantischen Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!