Eine maritime Geburtstagsgirlande…

… kannst Du mit den Stanzformen “raffiniert bestickte Rahmen” von Stampin´ up! zaubern!

 

Kennst Du diese sechseckigen neuen Stickrahmen schon?

Das Tolle daran ist, dass sie an beiden Schnittkanten eine Sticknaht hinterlassen – so kannst Du den Rahmen und das ausgestanzte Teil verwenden!

Die zur Girlande passende, maritime Explosionsbox zum 50. Geburtstag kennst Du ja schon… und nun auch den Grund, warum ich dafür so wenig Zeit übrig hatte 😉 .

Denn bei dieser Girlande habe ich mich ehrlich gesagt ein wenig verschätzt… ganz so “fix gewerkelt” wie ich ursprünglich angenommen hatte war sie dann doch nicht – das sind ganz schön viele Kurbelschritte, meine Big Shot ist heiß gelaufen und es war eine kleine Nachtschicht fällig!!! 😉

Aber ich finde, es hat sich gelohnt! Für die große Party war sie dann später sehr dekorativ! 🙂 . Ursprünglich wollte ich sie auch auf der Rückseite dekorieren… doch dann hätte ich früher anfangen müssen 😉 . So ist auf der Rückseite lediglich ein Rechteck in Flüsterweiß aufgeklebt, um einen Kontrast zu bilden und die marineblaue, umgeschlagene Spitze zur Geltung zu bringen.

Für diese Girlande habe ich mir relativ große Sechsecke ausgestanzt und an einer Seite gefalzt. So konnte ich die Spitze einfach als Klebelasche nach hinten klappen und gleich um die Kordel legen und als Schlaufe fest kleben. Die goldenen Buchklemmen hatte ich ursprünglich nur als Klebehilfe gedacht – fand sie dann aber so dekorativ, dass ich sie gleich dran gelassen habe 😉 .

Für die Dekoration habe ich mit den “Bestickten Rechtecken” in der Farbe Granit passende Rechtecke ausgestanzt, mit flüsterweißem Farbkarton hinterlegt und nach Lust und Laune mit den maritimen Motiven der Produktreihe “Meer der Möglichkeiten” dekoriert.

Um die Girlande nicht zu überladen, habe ich einige Buchstaben auch ganz schlicht gelassen…

… und zudem die Buchstaben mit den passenden Zahlen kombiniert 😉 …

…am Ende war die Girlande dann ganz schön lang!!! 😉

Dafür brauche ich im nächsten Jahr nur eine Zahl auszutauschen 😉 .

Ein toller Nebeneffekt der “Bestickten Rechtecke” ist übrigens, dass man im Gegenlicht wunderbar die feine Stanzung erkennen kann!

Die großen Buchstaben sind zwar nicht mehr erhältlich, dafür kannst Du mit den “raffiniert bestickten Rahmen” ja auch in anderen Größen Girlanden zaubern… z. B. mit dem tollen neuen Stanzalphabet “Handgeschrieben”. Ich habe auch demnächst schon wieder eine Gelegenheit, eine kleine Girlande damit zu werkeln 😉 . Dann allerdings sicher nicht maritim sondern eher feminin 😉 .

Doch zunächst geht es hier zur “Kieler Woche” wie angekündigt maritim weiter… mit maritim bestempeltem Geschirr! Also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit fröhlich bewimpelten Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Ein paar weitere Männerkarten…

… mit dem tollen Stempelset “Werkstattworte” und den zugehörigen “Werkzeugteilen” habe ich heute für Dich. Eine Variante mit der Murmeltechnik kennst Du ja bereits 😉 .

Heute habe ich zwei schlichtere Karten, bei denen ich auch wieder die Prägematten verwendet habe.

So kannst Du mit den Thinlits nicht nur wie gewohnt Teile ausstanzen, sondern dazu passend auch Papier prägen!!! Ich sagte ja schon, so erweiterst Du Deine Palette an Prägemöglichkeiten schlagartig um alle Motive, die Du als Thinlits in Deinem Repertoire hast! Ist das nicht großartig?

Als Farbkombi habe ich hier Meergrün, Schwarz, Anthrazit und Vanille pur gewählt… Continue reading “Ein paar weitere Männerkarten…”