Tolle Technik!!! – Embossing

Tolle Technik!!!

…immer wenn in Zukunft ein Beitrag so startet, darfst Du gespannt sein!…denn das wird eine neue, kleine Technikserie, die ich für Dich plane… 🙂 !

Arbeiten mit Stampin´ up! – Produkten…das heißt ja nicht “nur zu stempeln”, sondern es gibt gaaaanz viele, tolle Techniken, mit denen man überraschende Effekte erzielen kann – teilweise mit ebenso überraschend wenig Aufwand 🙂 !

Vor ein paar Wochen haben wir uns auf einer Austauschplattform für Demonstratoren im Internet zusammen getan und haben ein Technikbuch erstellt…d.h. aus einer Liste von Techniken konnte man sich für eine anmelden, hat diese dann ausgearbeitet, kurz erklärt und ein Muster für alle gewerkelt. Die fertig gestalteten Seiten (man hat also seine Seite einmal für jeden der Teilnehmer gebastelt) wurden dann zur “Organisatorin” geschickt. Sie hat die Seiten so umsortiert, dass jeder nun von jedem eine Seite hatte und diesen Schatz dann an alle zurück geschickt! Du kannst Dir vorstellen, wie spannend es war, dieses Päckchen auszupacken und all die liebevoll gestalteten Technikseiten zu entdecken! Am Ende waren es (in zwei Runden) über 90 Techniken!!!

Wenn Du mal einen Workshop mit mir machst, darfst Du gerne mal einen Blick da rein werfen …dann wirst Du sehen, was für ein tolles, kreatives Buch das geworden ist 🙂 !

Ich werde immer mal wieder neue Techniken ausprobieren und möchte die Dir hier dann auch zeigen – es gibt soooo viele tolle Ideen, ich weiß gar nicht, welche ich zuerst nachwerkeln soll 😉 ! Unter dem Thema “Tolle Technik!!!” werden hier so immer mehr Techniken vorgestellt und erklärt…Stampin´up! ist eben mehr als “nur stempeln…” ! 😉

Aber nun geht es endlich los:

Embossing Technik

Wie versprochen zeige ich Dir jetzt mal, was mit dem Begriff “Embossen” bzw. der “Embossing Technik” gemeint ist, eine Technik, die ich sehr gerne und oft einsetze.

Klassischerweise verwendet man dafür VersaMark Tinte, also transparente Tinte, über die man dann das Embossing Pulver rieseln lässt.

Dieses bleibt dann an der Tinte haften (und im optimalen Fall nur da 😉 ). Um statische Effekte auf dem Papier zu vermeiden (wodurch dann nämlich doch eventuell Pulver an Stellen haften bleibt, an denen man es nicht haben möchte), kann man vorher vorbereitend mit einem “Embossing Buddy” über das Papier wischen.

also erst wischen….

www.stempel-art.de, embossing, Tolle Technik!!!

…dann stempeln…

www.stempel-art.de, embossing, Tolle Technik!!!

…und wie man sieht…sieht man noch nix 😉 …

www.stempel-art.de, embossing, Tolle Technik!!!

…zumindest fast nix…also Pulver (hier Silber) über das Motiv streuen (am Besten schräg halten und auf ein gefaltetes Stück sauberes Papier rieseln lassen, dann kann man überschüssiges Pulver wieder problemlos zurück ins Gefäß füllen…man ist ja sparsam 😉 …

www.stempel-art.de, embossing, Tolle Technik!!!

…noch ist die Oberfläche stumpf, aber das ändert sich, sobald man mit dem Erhitzungsgerät das Pulver schmelzen läßt…

www.stempel-art.de, embossing, Tolle Technik!!!

…nun glänzt das Motiv schön!!! 🙂

Nach dem gleichen Prinzip kann man eigentlich jede Stempelfarbe mit “Klarlack” überziehen ( mit Emboss Pulver Transparent), wenn der Stempeluntergrund nicht zu saugfähig ist. Also zügig arbeiten!!! Solange die Tinte noch feucht ist, bleibt i. d. R. genügend Pulver haften, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Gerade auf Pergamentpapier, auf dem die Tinte ja sehr langsam trocknet, kann man sich diesen “Nachteil” also zunutze machen, da funktioniert das Embossing besonders gut und es verwischt nix mehr 😉 !

www.stempel-art.de, embossing, Tolle Technik!!!

www.stempel-art.de, embossing, Tolle Technik!!!

So kann man selbst filigrane Motive strahlen lassen, wie ich z. B. schon bei der maritimen Hochzeitskarte gezeigt habe.

Übrigens war dieses Teil meines Beitrags für das Technikbuch, in der zweiten Runde hatte ich nämlich diese Technik vorzustellen 🙂 !

So sieht dann die fertige Seite aus:

www.stempel-art.de Technikbuch Embossing

…und so sah der Tisch aus, bevor das Päckchen zur Post ging 😉 :

P1080482

…echte Fleißarbeit 😉 !

Noch eine kleine Variante des Embossing:

Für die ABC – Einschulungskarte für Jungen habe ich die Buchstaben gleich mehrfach embossed, also noch heiss wieder ins Pulver getaucht und diesen Schritt 2-3x wiederholt, um eine gleichmässigere und dickere Schicht Klarlack zu erhalten:

…erst komplett auf das VersaMark Stempelkissen drücken, um die ganze Fläche zu erreichen…

www.stempel-art.de Embossing Tolle Technik!!!

…dann ins Pulver tauchen…

www.stempel-art.de Embossing Tolle Technik!!!

…mit dem Erhitzungsgerät erhitzen…

www.stempel-art.de Embossing Tolle Technik!!!

…bis es komplett geschmolzen ist, dann wieder ins Pulver tauchen und erhitzen, bis der gewünschte Effekt erreicht ist 🙂 !

www.stempel-art.de Embossing Tolle Technik!!!

Die fertige Karte kannst Du Dir bei den ABC Schützen nochmal ansehen, ebenso die Glitzervariante für Mädchen, die nach dem gleichen Prinzip entstanden ist.

So, das war ein langer Beitrag heute…ich hoffe, Du hast Spaß an meiner Idee und den Techniken, die ich Dir zeigen möchte! Vielleicht hinterläßt Du mir ja einen Kommentar, falls es Dir gefällt, darüber würde ich mich freuen!

Soweit also für heute…bis bald wieder hier!

Mit technisch – kreativen Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

Built for Free Using: My Stampin Blog

 

 

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!