Ein paar herbstliche Karten mit interessantem Hintergrund…

… in Baby Wipe Technique möchte ich Dir bei unserem heutigen Blog Hop zeigen!

Vielleicht kommst Du ja gerade von Meike herüber gehüpft und hast schon ihre Werke bewundert.

Ich habe heute quasi die Fortsetzung meines Beitrags vom letzten Samstag für Dich, da hatte ich Dir schon gezeigt, wie einfach sich mit der Baby Wipe Technique tolle Effekte erzielen lassen!

Im selben Rutsch sind dabei tolle Hintergründe entstanden, die ich inzwischen weiter verarbeitet habe zu herbstlichen Karten…

Die mit Stampin Blends colorierten Sonnenhüte hatte ich tatsächlich noch von dieser herbstlichen Double Pocket Card übrig…

… und da ich dieselben Farben für den Hintergrund verwendet habe, konnte ich sie prima verwenden 😉 .

Ich finde, die leuchten so schön sonnig und fangen die Farben des Herbstes ein!

Gerade heute haben die Farben des Herbstes wieder strahlend im Sonnenschein geleuchtet… ich hoffe, Du konntest die Sonne genießen 😉 . Ich habe bis gerade eben noch im Garten gearbeitet und zusammen mit meinem Schatz die Hecke geschnitten… immer wieder eine Mammutaufgabe im Herbst, aber bei schönem Wetter arbeitet es sich doch viel leichter 🙂 . Und tatsächlich blühen im Garten noch die letzten Sonnenhüte, die mich zu dieser Karte inspiriert haben.

Für den Hintergrund habe ich den tollen Aquarellhintergrundstempel aus dem Stempelset „Kunstvoll coloriert“ verwendet, den ich mit Hilfe der Baby Wipe Technique in verschiedenen Farben eingefärbt habe.

Die zweite Karte ist ähnlich, nur habe ich hier die ausgestanzten Silhouetten der Sonnenhüte verwendet…

… und die Blüten und Blätter mit Präzisionskleber ein wenig akzentuiert.

Die Metallic Akzente passen farblich perfekt zur Karte und verleihen ihr ein wenig Eleganz finde ich.

Ich hoffe, ich konnte Dich inspirieren! Und nun hüpfe schnell weiter zu Belinda und ihrem Halloween Projekt – ich bin schon ganz gespannt, was sie diesmal Tolles für uns vorbereitet hat!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit herbstlich bunten Stempelgrüßen,

Deine Britta