Die Anleitung für die Flaschenanhänger mit Minikarte…

…möchte ich Dir heute zeigen! Ganz viele Beispiele dafür habe ich Dir ja schon präsentiert…eines sogar in meinem allerersten Beitrag! Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass die dort angekündigte Anleitung tatsächlich erst heute folgt! Zum Glück bin ich mittlerweile etwas besser organisiert 😉 …sollte mir so etwas noch einmal passieren, dann erinnere mich bitte 😉 !

Für den Anhänger benötigst Du einen Streifen Farbkarton im Maß 21 x 6 cm. (Wenn Du 3x mit 21 x 5,9 cm Vorlieb nimmst, dann erhältst Du so aus einem DinA 4 Bogen 6 Anhänger 😉 ).

Diesen falzt Du bei 6 und 17,5 cm. Du siehst schon, wie dann gefaltet wird: das untere Stück wird als “Täschchen”nach vorne geklappt, das obere nach hinten und landet später über dem Flaschenhals…

Für die Verzierung habe ich einen Streifen Farbkarton Flüsterweiß im Maß 5,5 x 19 cm bestempelt. Du kannst natürlich auch Designerpapier dafür verwenden 🙂 . Daraus schneidest Du dann Stücke im Maß 5,5 x 5,5 cm, 5,5 x 10 cm und 5,5 x 3 cm. Schneiden solltest Du schlauerweise von oben nach unten gesehen bei 5,5 cm und dann ein 10 cm langes Stück , so dass ein 3 cm langes Stück für außen bleibt. Dann hast Du ein fortlaufendes Muster (und nicht wie ich beim Foto ein unterbrochenes 😉 .

Nun klebst Du die Stücke passend auf. Vorsicht: das kleinste Stück wird außen angeklebt! Also am besten erst nach dem Kleben des “Täschchens”…

Für das Täschchen ganz außen am Rand Klebestreifen anbringen oder den Mehrzweck Flüssigkleber auftragen…

…schließlich soll sich anschließend noch das Minikärtchen leicht hinein schieben lassen 🙂 .

Nun fehlt nur noch die Öffnung für den Flaschenhals. Die Größe des Kreises sollte sich da an der Dicke des Flaschenhalses orientieren. Weinflaschen sind schlanker als Sektflaschen 😉 …

Ich habe die 1 1/4″ Stanze verwendet, die passt meist gut über Weinflaschenhälse 🙂 . Du kannst natürlich “frei Hand” den Kreis stanzen…aber als einfache Orientierung hilft es Dir, zunächst die Mitte mit einem kleinen Punkt zu markieren…

…und dann zu stanzen…

Nun fehlt nur noch das Minikärtchen:

Basiskarte: 21 x 4 cm, falzen bei 10,5 cm

Außen (verziert) und innen (zum Schreiben): 10 x 3,5 cm, verzieren nach Wunsch

Fertig!

Diesen Anhänger habe ich gerne in meinen allerersten Workshops mit den Teilnehmern gefertigt. Da ich damals noch keinen Blog hatte, auf den ich verweisen konnte, habe ich eine schriftliche Anleitung dazu erstellt. Zwar sind die Materialien und Farben daher nicht mehr aktuell…aber falls Du Dir die Anleitung dennoch ausdrucken möchtest, findest Du sie hier (klick).

Ich hoffe, das war verständlich. Bei Fragen gerne melden!

Viel Spaß beim Nachwerkeln!

Soweit für heute…bis bald wieder hier!

Mit hübsch angehängten Stempelgrüßen,

Deine Britta

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!