Tolle Technik!!! – Es ist 5.ter Technik – Blog – Hop…

…und freue mich riesig, wieder dabei zu sein! Ganz lieben Dank an Kerstin, die wieder zu dem Blog Hop aufgerufen hat!

Vielleicht hast Du ja auch schon unsere ersten vier Technik – Blog – Hops verfolgt. Falls Du die verpaßt haben solltest, dann findest Du hier nochmal die entsprechenden Links 😉 .

Vorletzte Woche ist – wie viele andere Kinder – auch meine kleine Nichte eingeschult worden… und natürlich habe ich für sie eine Karte zur Einschulung gewerkelt!

Eigentlich ist diese Karte ein “Technik – Mix”… eine Mischung aus “Floating Letters Technique”, “Paper Piecing Technique” und Aquarellieren. Klingt komplizierter, als es ist 😉 …

Zunächst habe ich wie gewohnt das Motiv gestaltet, d. h. einfach die drei kleinen Glücksschweinchen auf Flüsterweiß gestempelt. Im nächsten Schritt habe ich das Gras mit dem Wassertankpinsel vorsichtig coloriert. Da hier ja nur wenig Farbe und wenig Wasser erforderlich war, habe ich die “normale” Tinte (Farbe Expresso) und auch kein Aquarell – oder Seidenglanzpapier verwendet, wie es für “ausführlichere” Aquarelltechnik besser ist. Näheres zur Aquarelltechnik habe ich Dir ja nach dem letzten Blog Hop schon gezeigt 😉  – witzigerweise habe ich da auch schon die Glücksschweinchen verwendet, wie ich gerade bemerke 🙂 .

Die Schweinchen sind diesmal nicht direkt coloriert, sonder ich habe sie auf Farbkarton gestempelt, auch ein wenig mit dem Wassertankpinsel coloriert und dann ausgeschnitten und passgenau auf die Karte geklebt, wie ich es Dir im Beitrag meiner Serie “Tolle Technik!!! – Paper Piecing Technique” schon Schritt für Schritt erklärt habe.

Um die Erklärung nicht zu lang werden zu lassen, habe ich darauf verzichtet, diese Schritte heute nochmal einzeln zu zeigen, aber dort findest Du falls Du möchtest mehr darüber 🙂 .

Und nun kommt der Clou: die “Floating Letters Technique”, die ich Dir heute neu vorstellen möchte!

Für die “Floating Letters Technique”  – also die schwebenden Buchstaben – platzierst Du nun die Buchstaben auf Deinem Motiv und kurbelst es durch die Big Shot 🙂 …nur keine Hemmungen!!! (Auch wenn mir dieser Schritt tatsächlich etwas schwer gefallen ist 😉 …) .

Wichtig dabei: die Schweinchen müssen wirklich gut festgeklebt werden, damit auch kleine “Schnitt -Teilchen” später nicht abfallen! Wenn Du genau hinsiehst, fehlt einem der kleinen Schweinchen ein “Huf”…aber da ja vorher das Motiv komplett auf den Untergrund gestempelt wurde, fällt es (hoffentlich) nicht so auf 😉 ….

…(falls Du es nicht auf Anhieb findest: unter dem ersten “Bein” des Buchstaben”A” 😉 ).

Um die Buchstaben zum “Schweben” zu bringen, stanzt Du nun nochmal mehrfach die Buchstaben aus Farbkarton aus…

…und klebst sie dann übereinander. Als oberste Schicht natürlich die mit Motiv 😉 .

Ich habe mich – weil ich es interessanter fand und so verschiedene Reste verwerten konnte 😉 … für unterschiedliche, zusammen passende Farben entschieden, auch wenn das später nur bei genauem Hinsehen auffällt 😉 …

Auch “Glitzer” darf natürlich bei einer echten Mädcheneinschulungskarte nicht fehlen! Zum Glück hatte ich von der letzten Sale – a – Bration noch ein wenig Glitzerpapier in “Zarter Pflaume” liegen und habe mich daher für diese Farbe entschieden, aber Silber oder Diamantgleißen sieht bestimmt genauso gut aus!

Die Herzen der Stanzbordüre “Einweckgläser für alle Fälle” passen übrigens perfekt zu und auf die Herzstempel aus dem Set “Etwas Süßes”…

…und ich habe mit diesen Herzen auch das Glücksklee gestaltet! Die Schriftzüge stammen aus den “Grüßen voller Sonnenschein”.

Auch die Buchstaben dürfen glitzern…dafür hat der “Wink of Stella” gesorgt 🙂 .

Ich hoffe, Dir gefällt die Karte und die Technik genauso gut wie Ida!

Die Schultüte zur Einschulung haben wir übrigens gemeinsam gebastelt. Schau einfach demnächst hier wieder vorbei, dann zeige ich sie Dir!

Doch nun wünsche ich Dir erstmal viel Spaß beim Weiterhüpfen zu Steffi und ihren tollen Werken!

Ich werde jetzt noch die letzten Vorbereitungen für das Teamtreffen heute abend erledigen 😉 . Ich freue mich schon sehr und bin ganz gespannt auf den Austausch mit Euch Mädels! Bestimmt wird es wieder so lustig wie immer 😉 . Jetzt hoffe ich nur noch, dass das Wetter mitspielt und wir wie geplant grillen können!

Soweit für heute…bis bald wieder hier!

Mit Technik – und Blog – Hop – begeisterten Stempelgrüßen,

Deine Britta

 

hier noch die Liste aller Teilnehmer:

Kerstin
Christiane
Britta
Stefanie
Claudi (ich)
Meike
Susanne
Petra
Kathrin
Sandra
Kirstin
Kerstin
Angelika
Conny
Mona
Michaela
Marlies & Kirsten
Gabi
Beate
Gabi
Claudia
Angela

 

5 thoughts on “Tolle Technik!!! – Es ist 5.ter Technik – Blog – Hop…

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!