Meine Teamswaps für Berlin…

…möchte ich Dir heute endlich zeigen! Die On Stage in Berlin ist ja schon Anfang November gewesen… da wird es echt Zeit, dass ich Dir zeige, welche Kleinigkeiten ich für die Mädels aus dem Team gewerkelt habe! Du merkst, ich hinke in letzter Zeit ein wenig hinterher, Dir all die Werke zu zeigen, die ich so gebastelt habe 😉 !

An der Menge der Gläschen Du siehst sicherlich, dass unsere Truppe immer größer wird! Es ist einfach toll zu sehen, wie unser Team von Mal zu Mal wächst…

Man könnte diese Swaps unter die Überschrift setzen :”Gonis meets Stampin´ up!” 😉 …

… denn die Dekofrost Farbe stammt von Gonis, alles andere ist von Stampin´up! (bis auf das Glas natürlich 😉 …).

Die Technik, die hinter diesen Gläsern steckt, werde ich Dir hier demnächst noch genau Schritt für Schritt vorstellen…

… aber so viel sei verraten: ich habe einfach die Silhouette “Winterstädtchen” aus Malerkrepp ausgestanzt, auf die Gläschen geklebt und dann das Glas mit Dekofrost von Gonis betupft.

Anschließend habe ich nach dem Trocknen das Klebeband entfernt und mit – leider nicht mehr erhältlicher – weißer Stazzon Tinte das Glas bestempelt. Die Motive stammen aus dem Stempelset “Weihnachten daheim”…

Ich finde es total großartig, wie gut sich unsere Stampin´ Up! Motive mit den Gonis Produkten  kombinieren lassen!

Aber was wäre ein Windlicht ohne Kerze?

Erst mit Kerzenlicht kommt das Windlicht so richtig zur Geltung!

… und je nach Variante ist der Hintergrund des Motivs klar…

… oder mit Dekofrost satiniert…

Für die Teammädels wollte ich die Windlichter natürlich schön verpacken… und hatte dafür extra Zellophantüten bestellt und schon die passenden Anhänger gewerkelt!

Die Anhänger kennst Du schon… ich hatte ein paar mehr gebastelt und sie dann für die Geschenktüten verwendet…

… doch ursprünglich habe ich sie für diese Teamswaps entworfen!

Leider hatte ich mir die Verpackung mit den Zellophantüten zu spät überlegt… und so habe ich die Bestellung für die Tüten zu knapp abgeschickt! Am Freitag früh sollte es los gehen… laut Sendungsverfolgung sollte das Paket Donnerstag Nachmittag geliefert werden… aber was, wenn das nicht klappt? In meiner Mittagspause am Donnerstag habe ich dann “kalte Füße” bekommen und Plan B trat in Kraft…

… schließlich muss man ja flexibel sein 😉 . Also habe ich ganz schlichte Butterbrottüten besogt und bestempelt…

… mit dem “Flockengestöber” bzw. den Schneeflocken aus dem “Wintermärchen”, das es ja exklusiv nur im November gab und das zu dem Zeitpunkt also ganz neu war…

Ich finde, so als “Verpackung in der Mittagspause” (bzw. als kleine Nachtschicht nach der Arbeit, ehe es am Freitag morgen endlich los geht!!!) sehen die Tüten letzlich doch noch ganz gut aus!

Vielleicht schaffe ich es ja noch vor Weihnachten, Dir ein wenig von unserem Mädelswochenende bei der On Stage Veranstaltung in Berlin zu berichten… schau einfach wieder vorbei!

Vielleicht hast Du ja auch Lust, Dich uns anzuschließen! Im Januar startet die Sale – a – Bration und es gibt wieder ein tolles Einsteigerangebot!!! Sei gespannt… und bei Interesse darfst Du mich auch schon jetzt gerne ansprechen!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit windgeschützten Stempegrüßen,

Deine Britta

2 thoughts on “Meine Teamswaps für Berlin…

  1. Liebe Britta,
    ich bin immer wieder begeistert, mit welch tollen Ideen du mich/uns überrascht.
    So eine schöne Inspiration, da werden deine Teammädels sich sicher ganz doll gefreut haben.
    Einen schönen Tag und liebe Grüße
    Magalena

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir!