Fantastischer Pfau 8: diverse Hintergründe mit der Schwammrolle…

… verbinden die Karten, die ich Dir heute zeigen möchte!

Die Bilder sprechen großteils für sich denke ich… ich werde also nur wenig dazu erläutern 😉 .

Ich starte mit diesen beiden – denn auch wenn das auf den ersten Blick vielleicht nicht auffällt, sind das quasi “positiv und negativ”… das ist aus den beiden Hintergründen geworden, deren Entstehung ich Dir in diesem Technikbeitrag am Anfang der Serie gezeigt habe 😉 . Sie sind in einem Arbeitsgang entstanden – den Hintergrund der linken Karte mit den drei ausgestanzten Silhouetten… Continue reading “Fantastischer Pfau 8: diverse Hintergründe mit der Schwammrolle…”

Fantastischer Pfau 7: klassisch geprägte Hintergründe und ein vielseitiges Federkleid…

… sind die Merkmale der Karten des heutigen Beitrags meiner kleinen Pfauenserie!

Diesmal steht wieder der ausgestanzte, filigrane Pfau im Vordergrund… Continue reading “Fantastischer Pfau 7: klassisch geprägte Hintergründe und ein vielseitiges Federkleid…”

Fantastischer Pfau 2: ein paar edle Federn…

… und der mit der Schwammwalze gestaltete Streifen für den Hintergrund sind die Hauptelemente dieser beiden Karten!

Wie einfach Du Dir solche Hintergründe selbst designen kannst, habe ich Dir ja gerade in einem “Tolle Technik!!!” Beitrag gezeigt 😉 . Dort siehst Du auch, wie Du den funkelnden Schimmer auf die Federn zauberst 🙂 .

Hier habe ich nun einfach ein paar dieser Federn kombiniert mit kleinen Stanzteilen, die beim Ausstanzen des Pfaus übrig geblieben sind – gerade wenn kleine Stanzteile der edlen Glanzfolie übrig bleiben, bringe ich es nur schwer fertig, diese einfach in den Papierkorb zu werfen. Dazu sind die viel zu schade, findest Du nicht auch? Die kleinen Kreise sind ebenfalls einfach aus Resten ausgestanzt 🙂 . Continue reading “Fantastischer Pfau 2: ein paar edle Federn…”

Den Duft des Sommers…

… oder genauer gesagt den von edlen Duftrosen habe ich in diesem Rosensirup eingefangen!

Die Rosen haben so toll geduftet, dass ich überlegt habe, irgendetwas muss sich doch daraus zaubern lassen!

Also habe ich mir überlegt, dass sich mein Holunderblütensirup – Rezept doch sicher auch mit Rosenblüten umsetzen lässt! Das Rezept für den Sirup habe ich Dir schon in meinem allerersten Blogbeitrag präsentiert 🙂 … hui… das ist inzwischen schon ganz schön lange her! 😉

Aber jedes Jahr verwende ich es wieder gerne… und in diesem Jahr eben auch für Rosensirup!

Es ist ganz einfach: Continue reading “Den Duft des Sommers…”