Double Pocket Card: Naturgedanken…

… heißt das Stempelset, mit dem ich diese besondere Kartenvariante gestaltet habe!

Vor Kurzem habe ich Dir ja schon eine weihnachtliche Karte mit dieser Kartentechnik gezeigt, heute geht es wieder spätsommerlich zu!

Wie Du auf dem Foto sehen kannst, lässt sich das Designerpapier bei der vorderen Tasche nach vorne klappen (wie bei der linken Karte) oder nach innen (wie bei der rechten), ganz nach Geschmack. Wie Du diese Karte nachwerkeln kannst, das habe ich Dir in diesem Beitrag gezeigt.

Bei der Coloration der Sonnenhüte habe ich mir eine Blüte aus meinem Garten als Vorbild genommen 😉 …

… und die Stempelmotive mit Hilfe der Stampin Blends in sonnigen Farben zum Leuchten gebracht 🙂 … und den passenden Umschlag gleich mit 🙂 .

Das geht mit den Blends wirklich total fix, da muss man kein Künstler sein 😉 . Einfach locker aus dem Handgelenk, übermalen ist durchaus erlaubt und unterstreicht den Aquarelleffekt.

Als Einsteckkärtchen habe ich „Anhänger nach Maß“ verwendet und auf der Rückseite Platz für persönliche Worte geschaffen… es lassen sich natürlich auch Gutscheine oder Ähnliches daraus gestalten 🙂 .

Die Innenseite der Karte bietet noch viel mehr Platz für Worte 😉 …

Noch leuchten die Sonnenhüte in meinem Garten, aber so langsam schleicht sich der Herbst heran! Dabei ist mir noch gar nicht herbstlich zumute… vielleicht sollte ich mich langsam mit Herbstprojekten beschäftigen, um in Herbstlaune zu kommen 😉 .

Mal sehen, was mir dazu einfällt.

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit spätsommersonnigen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Team Blog Hop: die Produkte der aktuellen Sale – a – Bration…

… sind heute die Stars unseres Blog Hops!

Ich habe mich für das Designerpapier „Weihnachtliche Prints“ entschieden! Es ist total vielseitig und in klassischen Weihnachtsfarben gehalten: Gartengrün, Glutrot, Chili. Daraus lassen sich tolle Verpackungen zaubern, Du kannst es aber auch als Kartenhintergrund verwenden… oder gleich eine Karte daraus basteln, so wie ich es hier gemacht habe 😉 .

Schon vor einiger Zeit habe ich so eine Double Pocket Card gewerkelt und Dir in diesem Beitrag meiner kleinen Serie „Tolle Kartentechnik!“  auch schon gezeigt, wie einfach Du diese effektvolle Kartenform nachbasteln kannst.

Wie der Name schon sagt hat diese Karte zwei Taschen… Continue reading „Team Blog Hop: die Produkte der aktuellen Sale – a – Bration…“

Tolle Kartentechnik!!! – die Double Pocket Card…

…möchte ich Dir heute als Beitrag meiner Serie „Tolle Kartentechnik!“ vorstellen 🙂 . Die komplett ausgestaltete Karte hast Du vielleicht gestern schon beim Technik – Blog – Hop gesehen 😉 .

Wie üblich habe ich mir erstmal ein „Schnittmuster“ erstellt. Um das Din A 4 Maß möglichst optimal auszunutzen, habe ich ein Stück (Kopier)Papier im Maß 29 x 21 cm verwendet, aber das läßt sich natürlich auf Wunsch leicht auch variieren 😉 . Dieses wird der Länge und der Breite nach auf der Häfte gefalzt, hier also bei 14,5 und 10,5 cm. Zur Verdeutlichung habe ich die Falz gestrichelt…

Nun werden zwei diagonale Linien gezogen ( im 45° Winkel, am einfachsten geht das mit dem Falzbrett, aber Du kannst Dir auch den Anfang – und Endpunkt markieren und Continue reading „Tolle Kartentechnik!!! – die Double Pocket Card…“

Es ist wieder Technik – Blog – Hop!!!…

…und natürlich bin ich auch gerne wieder dabei!Nun ist das ja schon unser vierter Blog Hop! Bestimmt bist Du gerade von Daniela zu mir gehüpft und hast ihre Werke bewundert.

Falls Du die ersten drei Blog Hops verpasst hast und sie Dir vielleicht noch später angucken möchtest, dann findest Du hier den ersten, zweiten und dritten Technik Blog Hop 🙂 .

Heute habe ich mich für eine Kartentechnik entschieden, die ich Dir vorstellen möchte: die Double Pocket Card! Bei dieser raffinierten Karte gibt es zwei Einsteckfächer, die kleine Grüße oder auch ein Geldgeschenk oder Gutscheinkärtchen aufnehmen können 🙂 …

Auch mein Motiv war schnell klar: die kleinen Glücksschweinchen stammen schon aus dem neuen  Jahreskatalog 2017 – 2018, der ab 1. Juni kommen wird…und ich habe beim On Stage in Amsterdam bei einer Verlosung dieses Set gewonnen und mich sofort verliebt! Und als Charlotte Harding uns dann noch vorgeführt hat, was man damit alles Tolles zaubern kann, da war es endgültig um mich geschehen!

Diese kleinen Schweinchen sind super für meine Karte, um in den beiden Einsteckfächern ein Lächeln zu verstecken 😉 …

Je nachdem, wie weit man die kleinen Kärtchen heraus luken lässt, wirkt die Karte etwas anders…hier siehst Du schon das Glücksklee 😉 … Continue reading „Es ist wieder Technik – Blog – Hop!!!…“