Eine Endloskarte mit Glücksschweinchen zum Geburtstag…

… hat schon gestern meine Schwägerin erreicht!

Inspiriert durch die tolle Endloskarte, die sie mir zu meinem Geburtstag gebastelt hat, habe ich mich mit einer ebensolchen Karte revanchiert!

Bei dieser Kartenform wird die Karte so geschickt gefaltet und geklebt, dass sich die einzelnen Elemente jeweils “nach hinten weg” klappen lassen.

Und ich muss sagen: Endloskarten sind großartig! Man kann richtige kleine Geschichten damit erzählen, sieh selbst 🙂 :

Los geht es mit einem kleinen Schweinchen…

… und einem Spruch aus dem Stempelset “Für besondere Anlässe”…

… wenn man die Karte weiter aufklappt…

… kommen zwei weitere Schweinchen zum Vorschein!!!… zumindest teilweise 😉 …

… und man kann den Namen des Geburtstagskindes einfügen 😉 .

Nun klappt man wieder weiter…

… und entdeckt die guten Wünsche und ein Schweinchen, das Blumen pflückt 😉 …

… und es geht noch weiter…

… “Hoch sollst Du fliegen – äh – leben!!!” 😉 …

… und offensichtlich ist Fliegen und Hochleben eine sehr vergnügliche Angelegenheit! 😉

Nun ist die kleine Geschichte eigentlich zu Ende erzählt… doch eine Endloskarte wäre ja keine Endloskarte, wenn man dieses Spielchen nicht endlos weiter spielen könnte 😉 …

…denn wenn man die Karte weiter klappt…

… kommt man wieder an den Anfang der Geschichte! Und kann sich – wenn man möchte – alles noch einmal ansehen! 🙂

Ich finde diese Kartenform total spannend, sie bietet unzählige Möglichkeiten und habe noch viele Ideen für Geschichten im Kopf, die erzählt werden möchten!

Man muss nur sehr gut aufpassen und sich vorher überlegen, welche Kartenteile später wo landen und welche Bereiche – wie das blumenpflückende Schweinchen – später weiter sichtbar werden. Ich werde hier demnächst als Beitrag zur Serie “Tolle Kartentechnik!” eine Anleitung dazu schreiben!

Natürlich passt diese Karte nicht in einen normalen Umschlag… doch zum Glück läßt sich mit dem Stanz – und Falzbrett für Umschläge ja ein passgenauer Umschlag werkeln!

Noch ist dieses Brett erhältlich – falls Du es noch nicht in Deinem Bastelschrank hast, dann solltest Du es Dir unbedingt noch rechtzeitig sichern! 🙂

Zum Einsatz kamen hier übrigens die Stempelsets “Glücksschweinchen”, “Glücksfälle” (Kleeblatt), “Geburtstagsmix” und “Für besondere Anlässe”, die Schweinchen habe ich einfach mit den Stampin Blends coloriert. Das blumenpflückende Schweinchen, der “Glück” wunsch, das Kleeblatt und das hoch fliegende Schwein ergänzen sich thematisch einfach toll und sind ein schönes Beispiel dafür, dass man ruhig mal seine Stempelsets bunt kombinieren kann!

Liebe Ulli, auch auf diesem Wege wieder alles Liebe zu Deinem Geburtstag! Ich weiß, Du hattest einen tollen Tag mit einer schönen Überraschung 😉 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit endlosen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Workshop Teil 1: Glücksfälle…

… heißt ein tolles, vielseitiges Stempelset, das es allerdings nicht in den nächsten Jahreskatalog geschafft hat! Falls Du Dich also inspirieren lässt, solltest Du es Dir schnell noch sichern!

Vor Kurzem habe ich damit einen Workshop für Anfänger gestaltet und dafür sind diese schlichten, aber wie ich finde effektvollen Karten entstanden:

Auch farblich sind sie bewusst schlicht gehalten – nur Wildleder und Waldmoos sind zum Einsatz gekommen. Continue reading “Workshop Teil 1: Glücksfälle…”

Der Geburtstagskuchenbausatz – dieser Klassiker…

… durfte zum 18. Geburtstag natürlich nicht fehlen!!! 🙂

Wie Du vielleicht an den Farben schon erkennen kannst, ist dieser Bausatz Teil meiner kleinen Geburtstagsserie… wie schon die kleinen Diamantboxen und ihre große Schwester!

Als ich den tollen Spruch aus dem Stempelset “Glücksfälle” zum ersten Mal gelesen habe, da musste ich echt schmunzeln… und sofort denken: “Der ist perfekt für den Geburtstagskuchenbausatz!”… und auch das Set “Kuchen ist die Antwort” bietet viele Möglichkeiten dafür 😉 …

Als Motiv habe ich diesmal jedoch den Muffin aus dem Sale – a – Bration Gratisset “Süsse Grüsse für Dich” gewählt… Continue reading “Der Geburtstagskuchenbausatz – dieser Klassiker…”