Bestickte Blätter – bunt gestreift…

… – so lassen sich die Blätter mit Streifenresten toll in Szene setzten!

Die Pull Tab Flap Card mit dem raffinierten Ziehmechansimus habe ich Dir schon gezeigt, die beiden anderen Karten sind im gleichen Zug entstanden.

Auch hier habe ich quasi “Reste verwertet”… sicher hast Du auch von Deinen Projekten immer Reststücke übrig – die lassen sich mit dieser Methode toll verwenden!

Aus einem Streifen Papier habe ich zunächst drei Blätter ausgestanzt – und da die Stanzformen “Bestickte Blätter” ja an der Innen – wie an der Außenkante des Motivs eine Sticknaht erzeugen, sind auch die “Negative” sehr dekorativ!

Hier habe ich erst Restestreifen von hinten gegen den Streifen geklebt und überstehen lassen. Wichtig dabei: gut festkleben! So konnte ich später mit dem Schneidebrett alle einfach einkürzen.

Die edlen Streifen Matt Metallic Folie verleihen den Blättern einen tollen Glanz…

… und werten die “Restestreifen” zusätzlich auf.

In diesem Beitrag habe ich Dir diese simple, aber effektvolle Technik schon vorgestellt.

Auch bei der nächsten Karte habe die “Rahmen” der Blätter verwendet…

… und diesmal ein Blatt mit Papierstreifen hinterlegt…

… und beim zweiten einfach den geprägten Hintergrund durchlugen lassen…

Ich finde diese bestickten Blätter einfach wunderschön! Auch ohne zu Stempeln lassen sich nur mit den Formen tolle Effekte erzielen! Nur der Spruch ist bei dieser Karte gestempelt 😉 .

Die Sprüche stammen übrigens – wieder mal 😉 – aus dem Stempelset “Klitzekleine Grüße”. Das ist wirklich ein tolles, vielseitiges Set, das für wirklich fast jede Gelegenheit einen klitzekleinen Gruß bietet! 🙂 In Kombination mit der Handstanze “Klassisches Etikett” ein unschlagbares Duo 😉 .

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit fröhlich gestreiften Stempelgrüßen,

Deine Britta

Bestickte Blätter – ein paar Trauerkarten…

… habe ich mit den wunderschönen, bestickten Blättern gestaltet.

Schöne Trauerkarten sind im Handel oft schwer zu finden – und deshalb finde ich es immer sinnvoll, ein paar individuelle Karten zur Hand zu haben, wenn man sie dann leider mal benötigt. Gerade nach solchen Karten werde ich häufig von Kollegen, Nachbarn, Freunden gefragt und so greife ich dieses Thema immer mal wieder auf – denn mir fällt es immer leichter, welche zu basteln, wenn ich keinen “Anlass” habe.

Für die erste Karte habe ich das Kastanienblatt gewählt…

… und das ausgestanzte Blatt sowie den Rahmen verwendet.

Meine “Farben” sind Vanille pur und Espresso – schwarz wäre mir zu hart gewesen.

Kupferfolie und aufgesprühte Glanzfarbe sorgen für einen dezenten Schimmer und lassen die Karte ein wenig edler wirken. Die kleinen Plättchen habe ich einfach mit einer kleinen Kreisstanze ausgestanzt und als Akzente verwendet.

Auch im Inneren der Karte wiederholt sich das Motiv des Blattes…

… kombiniert mit einem Spruch aus einem leider nicht mehr erhältlichen Stempelset, den ich nach wie vor sehr schön und berührend finde.

Die zweite Karte ist auch sehr reduziert gehalten…

… wieder habe ich das ausgestanzte Blatt gleich verwendet…

… und lediglich der Spruch aus dem Set “Klitzekleine Grüße” ist gestempelt.

Kupergarn, Kupferfolie und Glanzfarbe verleihen der Karte einen edlen Touch.

Übrigens ist der schmale, bestickte Streifen eigentlich der “Riemen” der Handtasche des Stanzformensets “So stilvoll”. Aber man kann ihn super auch für schmale Etiketten und Sprüche verwenden finde ich.

Im Inneren der Karte findet sich wieder der Spruch und diesmal zwei kleine Blätter… auch wieder Positiv und Negativ der Stanzform.

Die dritte Karte ist streng genommen keine Trauerkarte…

… da sie aber in einem Zuge mit den anderen beiden Karten entstanden ist, zeige ich sie Dir trotzdem 😉 .

Kommt der “Handtaschenriemen” hier nicht super zur Geltung?

Wie Du siehst, lassen sich viele Stempelsets sehr vielseitig einsetzen! Je nach Kombination der Farben und durch Verwendung entsprechender Sprüche können diese Blätter als buntes Herbstfeuerwerk oder eben still und leise daher kommen.

Demnächst zeige ich Dir wieder die bunte Variante… also schau einfach wieder vorbei!

Soweit für heute… bis bald wieder hier!

Mit heute eher stillen Stempelgrüßen,

Deine Britta

Fantastischer Pfau 5: ein Hintergrund mit “Faux Embossing Technique”…

… ist dieses Mal das Thema meiner kleinen Serie rund um den Pfau!

Bei der “falschen Präge Technik” erweckt es auf den ersten Blick den Anschein, als sei das Papier herkömmlich geprägt worden… dem ist aber nicht so! Continue reading “Fantastischer Pfau 5: ein Hintergrund mit “Faux Embossing Technique”…”

On Stage!!! – Meine Teamswaps… in diesem Moment…

… sitze ich wahrscheinlich gerade in Dortmund und “swape” mit meinen Teammädels 😉 . Es ist immer wieder soooo spannend!

Dieses Jahr ist das “große” On Stage Event in Deutschland… das heißt, aus der ganzen Welt strömen Stempelverrückte zusammen, um in Dortmund gemeinsam Erfahrungen auszutauschen, den neuen Katalog zu feiern und Spaß zu haben!

In diesem Jahr sind wir 14 Mädels, die sich auf machen nach Dortmund. Und da dürfen Teamswaps nicht fehlen!

Mein Teamswap ist in diesem Jahr ein “Adventskranz to go”… Continue reading “On Stage!!! – Meine Teamswaps… in diesem Moment…”

Einen romantischen Herbstspaziergang…

… kann man – wenn man verliebt ist – auch bei Regen unternehmen! 🙂

Zumindest bekommt man den Eindruck, wenn man diese Karten sieht, findest Du nicht?

Auch für diese Karten habe ich als Farbkombination Terrakotta, Expresso und Vanille Pur gewählt – für mich eine tolle Kombination für herbstliche Projekte! Continue reading “Einen romantischen Herbstspaziergang…”

Der Herbst im Ribba Rahmen…

… war nun schon sooo lange in meinem Kopf, dass er endlich auch in die Realität umgesetzt werden musste! 😉

Auch bei diesem Ribba Rahmen habe ich wieder mit verschiedenen Ebenen gearbeitet… für den Hintergrund habe die Baumsilhouetten aus dem tollen Stempelset “Winterwald” gewählt… der unscheinbare kleine Stempel aus dem Set liefert auch den “Boden” für diese Baumszene… für mich ein sehr gutes Beispiel dafür, was diese kleinen, auf den ersten Blick manchmal unscheinbaren Stempel können! Continue reading “Der Herbst im Ribba Rahmen…”

Eine weihnachtliche Box ohne zu Kleben…

…habe ich als Swaps für mein letztes Teamtreffen gestaltet!

Obwohl… so ganz stimmt das nicht… die Deko ist geklebt 😉 …

Da ich mich nicht entscheiden konnte, ob ich Chili mit Banderole in Saharasand besser finde… Continue reading “Eine weihnachtliche Box ohne zu Kleben…”

Kraft der Natur…

… der Name ist Programm! Bei mir weckt er Assoziationen wie Ruhe, Gelassenheit, Entspannung, Auftanken, Regeneration…

Und genau das ist es, was eine liebe Freundin gerade gut gebrauchen kann! Ich wollte ihr einen kleinen “Mutmacher” zukommen lassen… und so ist eine Schokoladenverpackung mit passender Karte entstanden…

Hier zunächst die Karte…

… und nochmal näher 😉 … Continue reading “Kraft der Natur…”